Reit- und Springtunier 2018 – eine Nachlese

SchleifenUnser diesjähriges Reit- und Springturnier am 16. und 17.Juni 2018 ist beendet.

Die Wochen der Vorbereitung, das Turnier selbst und auch das Aufräumen sind immer eine besondere Herausforderung für die Vereinsmitglieder und Freunde des Vereins, da wir bestrebt sind unseren Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu gestalten. Gleiches gilt für die ReiterInnen damit sie sich vollumfänglich auf ihre Wettkämpfe konzentrieren können.

Das ein Reitturnier für Ross und ReiterIn ein herausragendes Ereignis darstellt, zeigte sich an der Anspannung bei so manchem Pferd und ReiterIn. Jeder der gezeigten Leistungen kann man nur seinen Respekt zollen und wer selbst reitet weiß wie viel gemeinsames Training und sonstiges Miteinander von ReiterIn und Pferd dazu gehören um dann bei einem Turnier endlich mit einer Schleife oder einem Pokal geehrt zu werden.

Am 1.Tag des Turnieres drehte sich alles um die Dressurprüfungen, wohingegen am 2.Tag die Freunde des Springreitens auf ihre Kosten kamen.OVZI8800

Die Ergebnisse der einzelnen Prüfungen sind nachfolgend aufgeführt.

Ergebnisübersicht Phöben 2018

Wir gratulieren den ausgezeichneten ReiterInnen.

IMG_0541Bedanken möchten wir uns bei allen Sponsoren, ohne die das Phöbener Reitturnier auch nicht möglich wäre.

Am 16.Juni 2018 überreichte uns die Werderaner Bürgermeisterin Frau Manuela Saß eine Scheck als finanziellen Beitrag zum Gelingen des Turnieres.

Bei den Anfangs erwähnten fleißigen Helfern möchten wir uns auch bedanken. Einige von ihnen haben selbst am Turnier teilgenommen.

Mit einer Schleife wurden aus unserem Verein geehrt:
– Julia Rosenkranz auf Basti Dressur-WB (E 3, 2 bis 4 Reiter), 8. Platz
– Julia Rosenkranz auf Nina Dressur-WB (E 3, 2 bis 4 Reiter), 10. Platz (einen 9. Platz gab es nicht)
– Natalie Radatz auf Daktylos Dressurprüfung Kl.A*, 2. Platz
– Natalie Radatz auf Daktylos Dressurprüfung Kl.A**, 1. Platz
– Yentl Rahimkhani-Sagvand auf Nina Stilspring-WB – mit Erlaubter Zeit (EZ), 1. Platz