Der Vorstand der VR-Bank Fläming, überreicht die „Sterne des Sports“

SternedesSports

Die VR-Bank Fläming übergab die Sterne des Sports an drei Sportvereine. Quelle: Hartmut F. Reck

Am 25.09.2018 überreichte Herr Norbert Schmitz, Vorstand der VR-Bank Fläming, die „Sterne des Sports“ an drei regionale Sportvereine. Die Preise „Sterne des Sports“ werden alljährlich an Sportvereine für ihr gesellschaftliches Engagement vergeben.

Unser Verein erhielt in diesem Jahr den 3. Preis, der mit 250,00 Euro dotiert ist. Rolf Rehbehn nahm stellvertretend für den Reit- und Fahrverein Phöben den Preis entgegen.

Ausgezeichnet wurden wir für unser Projekt „Gelassenheits-Parcours“. Der Hintergrund für die Idee eines solchen „Gelassenheits-Parcours“ entstand, um Reitern/-innen die Möglichkeit zu bieten die Beziehung zu ihrem Pferd zu vertiefen  und sich gelassen aufeinander einzulassen. Das Angebot richtet sich dabei zuvorderst an jüngere beziehungsweise unerfahrene Reiter/-innen aber auch an Reiter/-innen welche mit einem neuen Pferd den Reitsport ausüben möchten.

Weiterhin geht es um eine gewisse Form der Desensibilisierung, um zu sehen wie das Fluchttier Pferd auf alltägliche Situationen reagiert und gezielt mögliche Ängste abzubauen. Das ist besonders wichtig um Gefahrensituationen auf dem Reitplatz oder im Gelände zu vermeiden.